22. Juni 2019 (Samstag)

LV Thüringen / 26. Fachtagung in Gera

22. Juni 2019 - 23. Juni 2019

Einladung zur 26. Fachtagung in Gera

Der Landesverband Thüringen führt in Gera am 22. und 23. Juni 2019 eine Fachtagung durch zum Thema

DOKI – DIALOG ORIENTIERTE KRISEN INTERVENTION

mit Carlos Escalera als Referenten durch. Mit den Teilnehmern der Tagung wird über die Bedeutung der Interaktionsgewohnheiten gesprochen. Wir Menschen entwickeln im Laufe unseres Lebens komplexe Aktions- und Reaktionsmuster miteinander, die sich verändern oder sich festsetzen können. So auch beim problematischen Verhalten. Die Begleiter können das Verhalten der Klienten beeinflussen, wenn Sie das Interaktionsmuster verändern. Dafür müssen Sie vorher schädliche Interaktionsgewohnheiten erkennen, sich regulieren und neue Interaktionsrituale einführen, die entwicklungsfreundlicher sind. Also sich verändern, um den Anderen zu einem Entwicklungsschritt zu verhelfen.

Interessenten wenden sich bitte per E- Mail an folgende Adressen:
zein@berufsverband-hep.de oder erbstoesser@berufsverband-hep.de

6. April 2019 (Samstag)

LV Bayern: Fachtag / MGV 2019 / Regensburg

Mitglieder- und Seminartag 2019

„„Samstag, 06. April 2019 / 10:00 Uhr bis ca. 17:00 Uhr

„„IBIS Hotel in Regensburg, Furtmayrstraße 1, 93053 Regensburg.

Vormittags, 10.00 Uhr hören wir das Thema:
„Behinderte Menschen der Forensik in der Nachsorge in Heimen ?!“
Referent: Prof. Dr. med. Michael Seidel, Bielefeld.

Prof. Dr. med. Michael Seidel ist Facharzt für Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapie, ehem. Ärztlicher Direktor des Stiftungsbereichs Bethel.regional, v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel. Nach dem Studium der Medizin in Berlin ließ sich Michael Seidel zum Facharzt für Neurologie und Psychiatrie weiterbilden. Von 1977 an bis 1991 arbeitete er in der Psychiatrischen und Nervenklinik der Charité Berlin, Humboldt-Universität zu Berlin, zunächst als Assistenzarzt, später als Oberarzt. Ab 1991 bis 2010 war Prof. Seidel leitender Arzt und Geschäftsführer in den v. Bodelschwinghschen Anstalten/Stiftungen Bethel, von 2011 bis 2014 ärztlicher Direktor im Stiftungsbereich Bethel.regional in Bielefeld.

Ab 12.00 Uhr findet die Mitgliederversammlung des Verbandes statt.
Alle Mitglieder erhalten rechtzeitig eine persönliche Einladung mit Tagesordnung.

Gegen 13.45 Uhr: Bundesteilhabegesetz in Bayern
Es referiert der Mitentwickler Volker Schirmer. Dieser erklärt das Gesetz, Vorteile für Betroffene und den Durchführungsstand in Bayern.

Weitere Informationen folgen.

Herzliche Grüße
Der Vorstand

2. Februar 2019 (Samstag)

LV Baden-Württemberg / Einladung zur Landes-Mitgliederversammlung mit Fachgespräch 2019

Einladung zur Landes-Mitgliederversammlung mit Fachgespräch 2019
des Berufsverbandes für Heilerziehungspflege in Baden-Württemberg e. V.

Ort: Alte Mälzerei, Alte Bergsteige 7, 74821 Mosbach
Termin: Samstag 2. Februar 2019
Ankommen: ab 9.30 Uhr mit Kaffee/Tee und Brezel-Imbiss
Beginn um: 10.00 Uhr
Ende geplant: 15.30 Uhr

Tagesordnung:
Begrüßung
Vorstandsberichte
Kassenbericht
Aussprache
Entlastung des Vorstands
Vorschläge zu zukünftigen Projekten mit Diskussion und Festlegung was realisiert wird.
Sonstiges Mittagspause

Referate zum Thema:
„Umsetzung BTHG konkret und was bedeutet dies für HEP aktuell, mittelfristig und langfristig“ / anschließend Austausch von Erfahrungen und Beantwortung von Fragen.
Als Referenten haben Frau Jany, und Herr Holler, MA der Johannesdiakonie Mosbach zugesagt. Die Vorstellungen und Erwartungen wird Herr Kreis als Experte in eigener Sache vorstellen.

Einladung und Programm im PDF-Format

Online-Anmeldung

Fragen? bawue@berufsverband-hep.de

Mit freundlichen Grüßen
Edmund Willi, 1. Vorsitzender