LV Niedersachsen / Bremen || Termine

Mitgliederversammlung des LV Niedersachsen / Bremen

Einladung zur Mitgliederversammlung 2015

FACHVORTRAG + Mitgliederversammlung 2015

TOP-Referentin, TOP-Lage und andere T.O.P.s

Wann?
Samstag, 14.11.2015 ab 15.00 Uhr
Wo?
LEBENSHILFE BREMEN e.V. - Geschäftsstelle - Waller Heerstraße 55 - 28217 Bremen – www.lebenshilfe-bremen.de  
Referentin
PROF. DR. JEANNE NICKLAS-FAUST (Bundesgeschäftsführerin der Bundesvereinigung Lebenshilfe e.V.)

Bei der Wahl der diesjährigen Referentin ist uns ein echter Glücksgriff gelungen: Frau Nicklas-Faust wird als Autorin und Mitherausgeberin der LEHRWERKSREIHE HEILERZIEHUNGSPFLEGE aus dem Cornelsen-Verlag (www.cornelsen.de) mehr als eine interessante BUCHVORSTELLUNG präsentieren, und sicher auch zu AKTUELLEM aus der Behindertenhilfe referieren. Es wird zudem Gelegenheit geboten, sich selbst aktiv in einen eventuellen Diskurs einzubringen.

Dieses Jahr auch von besonderem Interesse: Aktuelles aus dem ARBEITS- UND TARIFRECHT = Rainer Stagge -Landes-Beauftragter im Berufsverband HEP und Mitglied des geschäftsführenden Vorstands der AGMAV Niedersachsen (www.ag-mav.de)- berichtet über den Abschluss der Aufwertungskampagne im TVöD + Sozial- und Erziehungsdienst www.soziale-berufe-aufwerten.de.

Liebe Mitglieder, nutzt die Chance, mit anderen engagierten Berufskollegen ins Gespräch zu kommen, neue Leute kennen zu lernen und bei Zeit und Lust auch gemeinsam den anschließenden Abend zu gestalten. Zum FACHVORTRAG sind auch Gäste sehr willkommen! Wir freuen uns auf euch! Eine gesonderte Einladung mit Anschreiben, Einladung mit Tagesordnungspunkten und Info-Karte sowie ein Info-Blatt des CORENELSEN-Verlages erfolgt zusätzlich per Post und e-Mail Rundbrief.

Mit der Bitte um Beachtung folgender Anlagen:

 

ANM.: zum TOP 5 der Einladung zur Mitgliederversammlung 2015
„Änderung der Geschäftsordnung (komplette Überarbeitung – siehe Download Homepage)“

Die Landes-Geschäftsordnung wurde zuletzt 2011 geändert, besteht aber im wesentlichen unverändert seit 1992! Nun möchte der Gesamt-Vorstand des Landes-Berufsverbandes eine komplette Überarbeitung vorschlagen, die den Erfahrungen der letzten 23 Jahre Rechnung trägt und legt diese zur Abstimmung der Mitgliederversammlung vor. Zum Vergleich die aktuelle und die zur Genehmigung geplante neue Geschäftsordnung ab 14.11.2015…

Zurück