Details zum aktuellen Stellenangebot

Leiter des Förder- und Beschäftigungsbereichs (m/w/i)

Sie suchen eine/n: Leiter des Förder- und Beschäftigungsbereichs (m/w/i)
PLZ/Einsatzort: 15711 Königs Wusterhausen OT Zeesen
Ab wann?: ab sofort
Link zum Stellenangebot

ASB Regionalverband Mittel-Brandenburg e.V.
Andreas Welmans
Erich-Weinert-Straße 45
15711 Königs Wusterhausen
Telefon: 03375/2578-79
E-Mail: jobs@asb-mb.de
Homepage: www.asb-mb.de


Die Zeesener Werkstatt des ASB Mittel-Brandenburg dient der Eingliederung von Menschen mit Behinderungen in das Arbeitsleben. Sie ist eine der neuesten und modernsten Werkstätten für Menschen mit Behinderungen in Deutschland und besteht aus der Hauptwerkstatt in Zeesen mit dem Förder- und Beschäftigungsbereich sowie der Gärtnerei in Mittenwalde.

Dank moderner Anlagen und mit qualifiziertem Personal ist die Werkstatt in der Lage, ein sehr breit gefächertes und abwechslungsreiches Berufsangebot zur Verfügung zu stellen. Die verschiedenen Abteilungen umfassen neben dem Berufsbildungsbereich eine Metall- und eine Holzwerkstatt, Montagebereiche, eine Großküche, eine Großwäscherei und Dienstleistungen, die außerhalb der Werkstatt erbracht werden.

Im Zuge einer Kapazitätserweiterung unseres in der Werkstatt integrierten Förder- und Beschäftigungsbereiches suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt Sie als

Leiter des Förder- und Beschäftigungsbereichs (m/w/i)

In enger Zusammenarbeit mit der Werkstattleitung und des Begeleitenden Dienstes übernehmen Sie die fachliche Verantwortung für die optimale Betreuung und Förderung der im Förder- und Beschäftigungsbereich tätigen Menschen mit Behinderungen. Dabei werden Sie durch das bestehende Team der Mitarbeitenden, deren Fachvorgesetzter Sie sind, unterstützt.

Ihre Aufgaben:
• Steuerung der optimalen Förderung der Betreuten im lebenspraktischen Bereich, der pflegerischen Versorgung und der Strukturierung des Tagesablaufes
• Sicherstellung der Umsetzung bestehender und zu entwickelnder Qualitätsstandards unter Einbeziehung aller fachlichen Aspekte
• Durchführung von Teambesprechungen und Gewährleistung eines reibungslosen Informationsaustausch innerhalb der Werkstatt
• Organisation und Förderung eines effizienten Personaleinsatzes unter Berücksichtigung der jeweiligen Qualifikationen und Fähigkeiten der Mitarbeitenden
• Ansprechpartner für Angehörige und externe Netzwerkpartner
• Dokumentation
Ihr Profil:
• abgeschlossene Ausbildung als Heilerziehungspfleger oder Gesundheits- und Krankenpfleger (w/m/i) und abgeschlossenes Studium als Dipl.-Sozialpädagoge / Sozialarbeiter oder Master of Arts (w/m/i)
• mehrjährige, einschlägige Berufserfahrung
• erste Erfahrungen in einer verantwortungsvollen Position
• hohe Sozial- und Kommunikationskompetenz sowie Teamfähigkeit
• hohes Verantwortungsbewusstsein, ausgeprägtes Organisationsgeschick und Einfühlungsvermögen
• motivierende Persönlichkeit
• Entscheidungsfreude und Kritikfähigkeit
Wir bieten Ihnen:
• eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einer modernen Werkstatt für Menschen mit Behinderungen
• eine harmonische und fürsorgliche Arbeitsatmosphäre in einem engagierten Team
• ein vertrauensvolles Betriebsklima
• eine individuelle, fundierte Einarbeitung durch unsere erfahrenen Mitarbeiter
• Urlaub über dem gesetzlichen Mindesturlaub
• die Chance, Prozesse innovativ zu gestalten
• stetige Weiterentwicklungs- und Fortbildungsmöglichkeiten
• die Möglichkeit zur Mitwirkung an Maßnahmen zur Qualitätssicherung
• stetige Weiterentwicklungs- und Fortbildungsmöglichkeiten
• ein Prämiensystem bei Anwerbung von Personal
• betriebliche Altersvorsorge

Haben wir Ihr Interesse an dieser herausfordernden Position geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen und Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins. Bitte legen Sie bei postalischen Bewerbungen einen frankierten Rückumschlag bei.
Für Ihre Rückfragen stehen wir sehr gern zur Verfügung.

Zurück