Einführungskurs Unterstützte Kommunikation

-

Zertifikatskurs nach Standard der Gesellschaft für Unterstützte Kommunikation e.V. 

Der Kurs umfasst 16 Unterrichtsstunden und schließt mit dem Erwerb des Zertifikates, das zur Teilnahme an Aufbaukursen berechtigt. 

Unterstützte Kommunikation ist mittlerweile ein wichtiger Bestandteil in der Förderung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit Kommunikationsbeeinträchtigungen. Unterstützte Kommunikation schafft elementare Voraussetzungen für die Verständigung eines Menschen mit seinen Bezugspersonen, für den Aufbau von sozialen Beziehungen, für das Lernen und für die Persönlichkeitsentwicklung. 

Unterstützte Kommunikation möchte die individuelle Art zu kommunizieren nicht ersetzen, sondern sie ergänzen und unterstützen. Dabei können Routinen und Rituale einen sozialen Rahmen bieten, der zur Kommunikation anregt. Durch den Einsatz von Gebärden, Objekten, grafischen Symbolen oder technischen Hilfen kann die Kommunikation im Alltag intensiviert werden. Gleichzeitig bietet Unterstützte Kommunikation auch Strategien der Interaktionsgestaltung und Gesprächsführung, die eine Verständigung mit kommunikationsbeeinträchtigten Menschen erleichtern und vertiefen können. 

Das Konzept der Unterstützten Kommunikation zeigt sehr individuelle Wege der Verständigung mit so genannten „nicht sprechenden“ Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen auf. Es geht dabei nicht um Patentrezepte, denn jede Person braucht eine persönliche Einschätzung und Planung. Stattdessen ist es wichtig, eine solide Wissensbasis zu besitzen, auf der mit Einfühlungsvermögen und einem ganzheitlichen Ansatz individuelle Konzepte entwickelt werden können. 

Inhalte des Seminars:

Das Seminar bietet einen Einblick in die Grundlagen der Arbeit mit Unterstützter Kommunikation und veranschaulicht durch umfangreiche Videobeispiele sowie durch praktische Kommunikationserfahrungen die Anwendung im Alltag. Es werden aktuelle Konzepte vorgestellt, die besonders die ersten Schritte mit Unterstützter Kommunikation erleichtern. 

Methoden:

Vortrag und Videopräsentationen, Übungen zur Selbsterfahrung, Arbeit in Kleingruppen, Diskussion von eigenen Erfahrungen.

Ort:

AuVschwung

Grimmaische Str.20

04109 Leipzig

Veranstalter:

Gesellschaft für Unterstützte Kommunikation e.V. & PUK-Leipzig 

Leitung:

Simone Hoffmann / Berlin

Ulrike Stollberg / Leipzig

 

Teilnahmegebühren:

230.- Euro für Nichtmitglieder

190,- Euro für Mitglieder 

Fortbildungspunkte: 16

 

Verpflegung: Getränke und Snacks sind inklusive

Weitere Informationen: 

PUK-Ulrike Stollberg

Rosa-Luxemburg Str. 30

04103 Leipzig

Tel.: 0341 96389-115

Fax: 0341 96389-910

Anmeldung:

E-Mail: UK@seb-leipzig.de

Zurück